Ich hab den längsten und führe die kürzesten Gespräche

Donnerstag, 17. September 2015 - 11:40 Uhr  |  Kategorie: Persönlichkeitsentwicklung

Kennst du das? Du bist in einer Situation mit einer oder mehreren Personen und ihr wartet auf jemand anderes. Jetzt arbeitet dein Kopf und du denkst was soll ich nur sagen? Hier rumstehen und schweigen fühlt sich irgendwie voll doof an. Also fängst du an irgendwas zu stammeln, was übers Wetter oder Fußball. Nach einer kurzen Zeit geht dir aber der Gespächstoff aus und du stehst peinlich schweigend vor deinem Gesprächspartner. Falls du diese oder ähnliche Situationen kennst dann habe ich hier ein paar nützliche Tipps für dich um demnächst vorbereitet zu sein.

  1. Sei Interssiert an deinem Gegenüber und stelle keine Geschlossenen Fragen sondern Offene (W-Fragen) so das ein Gespräch entstehen kann
  2. Gutes reden beginnt damit gut zuzuhören. Ein Guter Gespächspartner ist ein Mensch, der gerne und genau zuhört
  3. Sprich über andere Personen welche nicht anwesend sind wie als stünden sie neben dir
  4. Erzähle ungefragt einige Dinge über dich, was du magst & gerne machst z.B.
  5. Bleib einfach Locker, halte Augenkontakt mit deinem gegenüber und Lächle

Überlege nicht so viel was du jemand erzählen könntest sondern erzähle es einfach. Die meisten denken: "Oh das kann ich jetzt nicht sagen da es den anderen sicher nicht Interessiert". Dieses Denken ist jedoch grundsätzlich falsch da du die Entscheidung wie andere Menschen auf deine Aussagen reagieren in deinem Kopf abwiegst und nicht durch herausfinden indem du es einfach sagst. Frage zudem gezielt nach und Interessiere dich auch mal für andere Dinge als die welche dich sonst so bewegen. Du wirst überrascht sein wie gerne andere Menschen aus Ihrem Leben erzählen. Denk immer daran das jeder etwas besonderes zu bieten hat, betrachte es einfach als deine Aufgabe heraus zu finden was es ist.

Als kleine Übung empfehle ich dir folgendes: Immer wenn du in einer Alltäglichen Situation bist, zum Beispiel beim Einkaufen an der Kasse, sprich immer genau einen Satz mehr als üblich. Also nicht einfach nur Geld hinreichen, Danke und Tschüss sondern Sprich mit der Kassiererin, frag sie etwas oder mach einfach eine Aussage. Ich schaue gerne auf das Namenschild und mach eine Anspielung auf Ihren Namen ;) aber auch andere Gesprächsthemen sind möglich. Wenn eine Schlange an der Kasse ist hast du ja ein paar Sekunden um dir die Person genau anzusehen und du wirst sicher etwas finden was dir auffält.


Zurück zur Übersicht

Content

Meine Geschichte über's Flirten jetzt als Buch!

Lerne wie du Frauen auf der Straße ansprichst und sie verführst.

Erfahre wie einfach es ist sich zu sozialisieren um tolle Frauen kennen zu lernen.

Lies die ersten 8 Kapitel aus "Ich 2.0 - Vom Nerd zum Ladiesman" komplett kostenlos!