Der eigene Vergnügungspark mit Black Jack und Nutten

Montag, 07. Dezember 2015 - 11:07 Uhr  |  Kategorie: Bücher

Als ich zum ersten mal von dem Buch "Rich Dad, Poor Dad" (Reichtum kann man lernen) gehört habe war ich äußerst skeptisch. Wie soll mir ein Buch dazu verhelfen Geld zu verdienen? Ehrlich gesagt ignorierte ich es eine weile als es als Newsletterempfehlung von Mateo (Royal Flush Seduction) in meinem Postengang lag. Irgendwie stolperte ich jedoch bei meinen recherchen über neue Bücher im Bereich Soziales, Pickup und Sexualität auf das Hörbuch von "Reichtum kann man lernen". 

Reichtum-kann-man-lernen.jpg

Ich sagte mir okay ich höre mal rein sobald ich Zeit dafür habe. Bei neuen Serien mache ich das immer gerne so das ich mir drei Folgen ansehe und dann drüber urteile ob ich ein Fan der Serie werde oder eher nicht. Bei diesem Hörbuch war es jedoch anders. Aktuell lese ich drei Bücher gleichzeitig so das ich sehr kritisch damit bin ein neues Buch vor den anderen zu lesen. Dieses Hörbuch packte mich jedoch am Schlawittchen und sagte: Hör mich durch, sofort! Nachdem ich so 20 Minuten gehört hatte war ich so begeistert das ich die ganzen 493 Minuten innerhalb von 5 Tagen komplett durchgehört hatte. 

Das coole ist eigentlich das in dem Buch eine komplette Lebensphilosophie, welche sich nicht nur zum Geld verdienen eignet, erläutert wird. Mir fielen sehr viele paralelen zum Sozialisieren und ansprechen von Frauen auf. Eine Sache welche Mateo immer wieder predigte war: Spiele immer um zu gewinnen. Nicht, um nicht zu verlieren. Weitere Denkweisen wie das Verlieren ein Teil des Gewinnens ist oder je größer das Risiko desto größer auch der Gewinn sind ebenso teil des Buches wie auch das man sich nichts von Leuten erzählen lassen soll welche noch keine Erfahrungen auf dem Gebiet haben welches man grade beschreitet.

Im großen und ganzen geht es im Buch darum das man sein Geld für sich Arbeiten lässt. Dies wird aber duch eine so tolle art und weise vermittelt das man das Buch / Hörbuch gar nicht weglegen kann. Was mich immer wieder freut ist das wenn man erkennt das man die Fähigkeiten welche man in einem Bereich gewonnen hat auch locker in anderen Bereichen, teils mit minimalen Abänderungen, verwenden kann. Wer also schon immer mal in den Kopf einer Person sehen wollte welche wie ein Gewinner denkt der sollte sich "Rich Dad, Poor Dad" (Reichtum kann man lernen) auf jeden fall genauer ansehen.


Zurück zur Übersicht

Content

Meine Geschichte über's Flirten jetzt als Buch!

Lerne wie du Frauen auf der Straße ansprichst und sie verführst.

Erfahre wie einfach es ist sich zu sozialisieren um tolle Frauen kennen zu lernen.

Lies die ersten 8 Kapitel aus "Ich 2.0 - Vom Nerd zum Ladiesman" komplett kostenlos!